Kieferkorrekturen

Kieferkorrekturen

Dysgnathie-Chirurgie


Ästhetische und funktionelle Korrekturen durch die Kiefer- und Gesichtschirurgie haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen.

So ist zum Beispiel die Korrektur einer Gebissfehlstellung oder die Profilkorrektur an Jochbein, Nase und Kinn ein beliebter Eingriff. Dr. Dr. Norman Koebe blickt dabei auf eine Erfahrung von ca. 2000 erfolgreich durchgeführten Dysgnathie-Operationen zurück. Grundsätzlich erlaubt uns das Verfahren eine Harmonisierung Ihres Profils bei gleichzeitiger Korrektur etwaiger funktioneller Störungen.

Auch bei kieferchirurgischen Behandlungen erhalten Sie in der Koebe Klinik größtmögliche Ergebnissicherheit: Mit Hilfe modernster computergestützter Analyse visualisieren wir die geplante Veränderung und stimmen diese anschließend mit Ihnen ab.

Die Operationen werden über den Mundinnenraum durchgeführt, d.h. auf äußere Hautschnitte kann verzichtet werden. Die zu versetzenden Knochen werden mit kleinen Titanplatten und -schrauben in der neuen Stellung fixiert.

Die nur selten anzutreffende fachärztliche Kombination der Plastischen Chirurgie und der speziellen Kiefer- und Gesichtschirurgie rundet unser operatives Spektrum im Bereich des Gesichtsschädels ab. Es ermöglicht uns, nahezu alle, insbesondere sehr anspruchsvolle ästhetische und plastische Eingriffe im Kopf- und Gesichtsbereich durchzuführen.

Die Dysgnathiechirurgie stellt mit über 2000 Eingriffen in den letzten 10 Jahren einen operativen Kompetenzschwerpunkt dar.