High-Tech-Zahnimplantate

High-Tech-Zahnimplantate

Dentale Implantologie


Sie möchten wieder über ein strahlendes und gesundes Lächeln verfügen? Dann sind unsere innovativen Implantatsysteme die Lösung erster Wahl.

Im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz kommen implantatbasierte Verfahren der Natur am Nächsten. Gesunde Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden, wie dies bei Brücken-Systemen der Fall ist.

Die wertvolle Zahnhartsubstanz bleibt sowohl beim Ersatz eines einzelnen Zahns als auch bei einer komplexeren Versorgung erhalten. Durch den Ersatz fehlender Zähne mit Implantaten wird die Kaukraft wieder auf den Kiefer übertragen und somit das Knochenvolumen stabilisiert. Dies ist die entscheidende Voraussetzung zur Vermeidung von Knochenschwund und damit zum Erhalt Ihrer persönlichen  Gesichtsform.

In der Koebe Klinik kommen eine exakte computergestützte Planung und die dreidimensionale Volumentomographie (DVT) zum Einsatz. Diese Techniken gewährleisten die millimetergenaue Positionierung der Implantate im Kieferknochen. Die Implantation erfolgt minimalinvasiv mit modernsten Instrumentarien. Selbstverständlich verwenden wir ausschließlich hochwertigste Produkte marktführender Hersteller als Implantationsmaterial.

Sollte die Stärke des Kieferknochens für eine Implantation nicht ausreichend sein, haben wir die Möglichkeit, die fehlende Substanz schonend mit körpereigenem Knochen oder biosynthetischem Material zu ersetzen. Dabei ermöglicht unsere langjährige kieferchirurgische Erfahrung, auch anspruchsvolle Kieferaufbauten durchzuführen.

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei. Sie wird in örtlicher Betäubung ambulant ausgeführt oder kann auf Wunsch auch im Dämmerschlaf oder Vollnarkose in unserem modernen OP-Bereich erfolgen.

Kurzinformationen zur Behandlung

Behandlungsdauer
ca. 0,5-3 Stunden

Anästhesie
Örtliche Betäubung, ggf. Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Aufenthalt in der Klinik
Ambulant Behandlung (ggf. stationär)