Bauchdeckenplastik

Bauchdeckenplastik

Abdominoplastik, Bauchstraffung, Lipoabdominoplastik


Manchmal ist das Leben nicht ganz fair – hängende, von Streifen gezeichnete oder erschlaffte Bauchhaut ist häufig die unangenehme Begleiterscheinung einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme.

Wir raten Ihnen zu einer Bauchdeckenplastik, bei der die überschüssige Haut einschließlich des Fettgewebes entfernt und der Bauch effektiv gestrafft wird. Eine von uns bevorzugte Technik mit inneren Haltenähten führt gleichsam einer Korsage zu einer zusätzlichen Verschlankung. 

Bei ausgeprägten Fettdepots im Oberbauchbereich ist eine kombinierte Bauchstraffung mit zeitgleicher Fettabsaugung (sog. Lipoabdominoplastik) besonders effektiv. Hiermit lassen sich sehr schön die Areale der Übergangszonen abflachen und konturieren.

Abschließend möchten wir die Variante der Miniabdominoplastik vorstellen:
Über einen kleinen Schnitt im Unterbauchbereich (z.B. auf Höhe einer alten Kaiserschnittnarbe) kann eine leichte Straffung des Bauches vorgenommen werden. Auf diese Weise können z.B. ausgeprägte Schwangerschaftsstreifen im Unterbauchbereich entfernt werden.

  

Kurzinformationen zur Behandlung

Behandlungsdauer
ca. 2 bis 3,5 Stunden

Anästhesie
Vollnarkose

Aufenthalt in der Klinik
2-3 Tage