Mesotherapie

Mesotherapie

Spezielle Unterspritzungsbehandlung


Die Mesotherapie ist eine neuere Variante der Unterspritzungsbehandlung, die auf einer flächigen Technik der Einspritzung beruht. Als eine Art „tiefenwirksame Kur“ hat sie ihren festen Platz im kosmetischen Gesamtkonzept der ästhetischen Hautbildverjüngung eingenommen.

Bei der Behandlung werden wertvolle Substanzkombinationen wie z.B. Hyaluron, Vitamine und andere regenerativ wirksame Inhaltsstoffe direkt in die oberen Hautschichten, z.B. um die Augenpartie oder im Wangen- und Dekolletébereich, eingebracht. In der Koebe Klinik können große Areale des Gesichtsbereichs, zuweilen auch das gesamte Gesicht oder das Dekolleté ohne größeren Aufwand behandelt werden.

Die Mesotherapie kombiniert Hyaluronsäure als Basis mit einer individuellen Auswahl wertvoller Zusatzstoffe. Mittels einer filigranen, weitgehend schmerzfreien Injektionstechnik wird der Gehalt der auch natürlich vorkommenden Hyaluronsäure im Bindegewebe entsprechend den Konzentrationsverhältnissen der jugendlich prallen Haut wiederhergestellt.

Die Mesotherapie ist sehr gut verträglich und sollte in bestimmten Abständen wiederholt werden. Beliebt ist diese Behandlung insbesondere dann, wenn zu bestimmten Anlässen auf gutes Aussehen und ein frisches Hautbild Wert gelegt wird.

Kurzinformationen zur Behandlung

Behandlungsdauer
ca. 15-30 Minuten

Anästhesie
Örtlich betäubende Salben

Aufenthalt in der Klinik
Ambulante Behandlung