Profilplastik

Profilplastik

Genioplastik, Wangenimplantate, Kinnimplantate


Die harmonisch proportionierte Profilansicht des Gesichts hat entscheidenden Einfluss auf die Bewertung der Gesamtattraktivität.

Eine plastische Operation des Gesichtsprofils bringt in der Regel einen erheblichen ästhetischen Gewinn. Das Verhältnis von Kinnlinie, Nasenform und Kieferstellung ist in vielerlei Hinsicht korrigierbar.

Entscheiden Sie sich für diesen Eingriff, bieten wir Ihnen größtmögliche Ergebnissicherheit: Alle geeigneten Maßnahmen werden vor dem Eingriff mittels hochwertiger Computersimulation dargestellt und mit Ihren persönlichen Wünschen abgestimmt. Mittels 3D-Digitaler- Volumentomographie (DVT) werden die einzelnen „Bausteine“ (Stirn, Nase, Ober- und Unterkiefer, Lippen und Kinn) exakt analysiert und die operativen Möglichkeiten von erfahrener fachärztlicher Seite hinsichtlich Aufwand und Nutzen bewertet.

Bei der Korrektur der Kinnpartie können wir neben der allgemein häufigsten Methode, der Einlage von Kinnimplantaten, auch alternativ die knöcherne Genioplastik (Kinn-Vorschub oder Kinn-Abtragung) anbieten. Dieses Verfahren ist in Deutschland weniger verbreitet, liefert aber unserer Auffassung nach gegenüber den aufgelagerten Silikon- oder Knorpeltransplantaten überlegene und natürlichere Ergebnisse.

Bevor Sie sich zu einer Operation entscheiden, bieten wir Ihnen an, Änderungen der Kinn- oder Wangenkontur mit injizierbaren abbaubaren Fillern in Form und Größe vorab zu testen. 

Die Operationsresultate der KOEBE KLINIK profitieren ganz besonders durch die interdisziplinäre Ausrichtung und das kombinierte fachärztliche Know-How auf den Gebieten der Plastischen Chirurgie und der Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie.