Faltenbehandlung

Faltenbehandlung

Hyaluron, muskelentspannende Medikamente, Peeling, Mesotherapie, Eigenfett


Neben guter Pflege und Kosmetik sind Behandlungen mit injizierbaren Füllmaterialien ("Filler") das Geheimnis vieler natürlich jung gebliebener Frauen und Männer. 

Die sogenannten Filler haben sich seit Jahrzehnten bei der Unterspritzung von Falten, zum Ersatz verlorengegangenen Volumens und zur Verbesserung des Hautbildes bestens bewährt. Die neueste Generation von Hyaluronsäure-Präparaten fügt sich weich und natürlich in das Gewebe ein.

Es handelt sich beim Hyaluron um eine biologische Substanz, die auch wesentlicher Bestandteil unseres Bindegewebes ist. Die Verträglichkeit und Haltbarkeit der modernen Unterspritzungsmaterialien ist hervorragend.

Der Alterungsprozess bewirkt einen zunehmenden Abbau wertvoller Bindegewebsbestandteile und damit eine fortschreitende Ausdünnung mit Elastizitätsverlust der Haut.

Eine direkte Injektion in die entsprechenden Hautschichten ersetzt diesen Verlust und führt der Haut unmittelbar feuchtigkeitsbindende Moleküle zu. Das Ergebnis  wirkt äußerst natürlich. Bei bestimmten Wünschen (z.B. Volumenaufbau der oberen Wangenpartie, "8-Punkt-Lifting", "V-Effect", Kinn-Profilierung, "Liquid-Lifting" etc.) verfügen wir über eine breite Palette von Spezialfillern.

Wir arbeiten mit feinsten Kanülen und auf Wunsch mit örtlicher Betäubung. Neueste Präparate beinhalten inzwischen auch ein lokales Betäubungsmittel, so daß die Unterspritzung weitgehend schmerzfrei gestaltet werden kann.

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden – ein Höchstmaß an Sicherheit durch den Einsatz abbaubarer Filler und erstklassiger medizinischer Instrumente namhafter Hersteller ist für uns unverzichtbar.

Die Unterspritzungsbehandlung wird von uns seit fast 20 Jahren erfolgreich durchgeführt.

Kombinationen mit Hyaluron

Bei besonders hartnäckigen Falten bedient man sich der Kombinationsbehandlung mit einem pharmakologischen Wirkstoff, der die Übertragung der Nervensignale auf die Gesichtsmuskulatur zeitweilig hemmt. Die mimische Überaktivität wird somit gezielt herabgesetzt und dadurch ein stetiges „Auswalgen“ der Filler z.B. im Bereich einer Zornesfalte verhindern. 

Es werden damit zwei vollkommen unterschiedliche therapeutische Ansätze und Wirkmechanismen miteinander kombiniert. Die Ergebnisse sind durch dezenteren Materialeinsatz noch natürlicher.

Dieses Zusammenspiel von Hyaluron und anderen Präparaten lässt eine deutlich längere Haltbarkeit der eingebrachten Füllmaterialien erwarten.

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine weitere Variante der Unterspritzungsbehandlung, bei der durch eine flächige Injektionstechnik wertvolle Substanzkombinationen direkt in die oberen Hautschichten eingebracht werden (z.B. im um die Augen, im Wangen- und Dekolletébereich).

Die Mesotherapie wird als eine Art "Beauty-Boost" angesehen. Der Effekt der tiefenwirksamen Hautverjüngung und Aufpolsterung stellt sich unmittelbar ein und hat heute Ihren festen Platz im Gesamtkonzept der ästhetischen Medizin.

 

Eigenfett

Die Behandlung mit Eigenfett kann bei etwas höherem Aufwand eine gute, bei hohem Volumenbedarf sogar die bessere Alternative zur Unterspritzung mit Füllmaterialien sein.

Zunächst muss das Eigenfett an geeigneter Stelle entnommen und für den Transfer aufgearbeitet werden. Im Gesichtsbereich bleibt bei entsprechender Technik ein erheblicher Anteil der Fettzellen vital. Der Lipotransfer ersetzt somit dauerhaft Substanzverluste des alternden Gesichts.